Met de eigenschappen:

  
  
  
Kein (Rad-) Wanderstrecke gefunden

Übernachtungsadresse an Ihre Strecke suchen:

Oder in Wohnort:

Mehr Optionen
Fenster schließen

Uber die Stiftung

Vertraut

Ein warmer Empfang, ein gemachtes Bett und ein herzhaftes Frühstück. Genau, was man nach einer schönen Wanderung oder Radtour an der frischen Luft braucht. Dank der Stichting Vrienden op de Fiets müssen Sie dazu nicht erst nach Hause zurück. Diese Stiftung verfügt nämlich über ein Netzwerk an Übernachtungsadressen für Sportliche, die mehrtägige Touren unternehmen. Die Adressen liegen oft an schönen Rad- und Wanderstrecken in den Niederlanden. Sie können das ganze Land bereisen und dabei bei Gleichgesinnten zu Hause zu einem günstigen Tarif übernachten und frühstücken.

Verschieden

Sie übernachten bei Privatpersonen, die einen oder mehrere Schlafplätze anbieten. Es geht also nicht um Bed & Breakfasts. Die Gastgeber von Vrienden op de Fiets sind sehr verschieden – von Ehepaaren in Rente bis hin zu jungen Familien. Das eine Mal schlafen Sie in einem eleganten Herrenhaus in der Stadt, das andere Mal zum Beispiel in einer Scheune auf einem entlegenen Bauernhof.

Überraschend

Die Unterschiedlichkeit der Gastadressen, die Überraschung, die jede Adresse darstellt, und die Begegnung mit den verschiedensten Leuten. Zusammen bilden sie den Charme einer Übernachtung bei Vrienden op de Fiets. Möchten Sie auch an einer dieser besonderen Gastadressen übernachten? Dann werden Sie einfach Fördermitglied. Für 8 € pro Jahr können Sie Mitglied von Stichting Vrienden op de Fiets werden. Sie empfangen dann jedes Jahr unseren Führer mit allen – inzwischen schon fast 5.000 – Gastadressen im In- und Ausland.

Alternative zu Trekkinghütten

Wer möchte sein Schlafzimmer an Radurlauber vermieten? Diese Frage stand in einer Annonce in einer Arnhemer Lokalzeitung. Die Absenderin: Nel de Blécourt. Sie wollte eine Alternative zu Trekkinghütten schaffen und dachte, dass Überfünfziger bestimmt daran interessiert sein würden, ein Schlafzimmer gegen eine kleine Vergütung zu vermieten. Und sie hatte Recht: Sie erhielt mehr als achtzig Reaktionen.

So begann 1984 Vrienden op de Fiets. Unter Leitung von Nel und ihrem Ehemann Hijbo wurde Vrienden op de Fiets zum Begriff. In fast dreißig Jahren entwickelte die Idee sich zu einer Stiftung mit zigtausend Fördermitgliedern und fast fünftausend Gastadressen im In- und Ausland. Seit 2003 ist das Ehepaar nicht mehr für die Stiftung tätig. Seine Kinder setzten die Arbeit fort. Seit 2011 führt ein kleines Team unter Leitung eines unabhängigen Vorstands alle Tätigkeiten aus.

‘Begegnungen mit den verschiedensten Leuten. Solche Erfahrungen machen das Leben reicher.’

 

Dick Weeda - Seit 7 Jahren Gastgeber